Für den Winter 2019/2020 planen wir unsere E-Wurf mit Jenna (Forelands Absolute Jenna) und Jupp (Horseman´s Buddies Cotton Eye Joe). Jupp stammt aus amerikanischen Import-Eltern (beide Zwinger Horseman`s Buddies), es besteht keine verwandtschaftliche Beziehung zu Jenna.

Jupp hat uns neben seinem sehr typvollen Exterieur (sportlich-kompakt, 47cm Stockmaß, 22kg) mit seinem hervorragenden, ausgeglichenen Wesen begeistert. Er ist sehr menschenbezogen, gut händelbar und mit Hunden verträglich. Zudem hat er sehr gute Gesundheitswerte (HD A1, ED0, rcd4-PRA frei, prcd-PRA Träger PLL frei, NCL frei beide Formen, ECVO frei, Dish frei mit 5 Jahren/ Uni Bern, DNA profiliert). Da er keine Ausstellungen mag, hat Jupp nur die zur ZZL notwendige Ausstellung besucht, die Begleithundeprüfung hat er erfolgreich abgelegt. Seine Besitzer fotografieren gerne, so dass Jupp einen eigenen Instagram-Acount hat!

Jenna und Jupp haben sich bei den gemeinsamen Spaziergängen prima verstanden, so dass wir für den Winter mit einer Bande kleiner Cattledogs rechnen. Bei Interesse an einem Welpen freuen wir uns über eine Email oder einen Anruf!

Ende September 2019: es wird spannend, Jenna ist läufig!!!

Mitte Oktober 2019: Jenna ist gedeckt! Jenna und Jupp sind ein sehr harmonisches Paar, jetzt heißt es Daumen drücken!

Anfang November 2019: juhu, das Daumendrücken hat funktioniert: Jenna ist trächtig! Wenn alles gut geht erwarten wir einen Stall voll kleiner Catties Anfang/Mitte Dezember!!!

 

View the embedded image gallery online at:
http://forelands-australiancattledogs.de/e-wurf#sigProId7a211de952

 In den frühen Morgenstunden des 11. Dezembers hat Jenna 5 Welpen zur Welt gebracht. Drei Welpen hatten Geburtsgewichte von über 360g, 1 Rüde lag bei 265g und eine Hündin bei 300g. Die drei Hündinnen und zwei Rüden sind fit und aktiv. Jenna ist eine fürsorgliche Mutter und verlässt ihre Wurfkiste nur sehr widerwillig. Es sind zufriedene Welpen, man hört wenig Gemurre aus der Kiste. Wie immer hat Stefan Mager tolle Fotos gemacht.

View the embedded image gallery online at:
http://forelands-australiancattledogs.de/e-wurf#sigProId957c730c2d

Nun sind die Welpen schon 11 Tage alt und die ersten haben heute ihre Augen geöffnet. Alle haben über 100% an Körpergewicht zugelegt. Jenna hält sich nun auch schon mal ein paar Minuten länger im Garten auf und die Kleinen verschlafen ihre Abwesenheit friedlich.

View the embedded image gallery online at:
http://forelands-australiancattledogs.de/e-wurf#sigProIde6ef8eab19

Mit zwei Wochen haben alle Welpen ihre Augen geöffnet. Das helle Licht scheint beim Schlafen zu stören, häufig stecken sie ihre Köpfe unter die Sicherheitskante der Wurfkiste. Heute konnten wir erste Spielsequenzen beobchten, in Zeitlupentempo wird versucht, in ein Geschwister zu beißen. Jill durfte erstmals Kontakt zu den Welpen aufnehmen. Außerdem gab es die erste Wurmkur, was alle scheußlich fanden.

View the embedded image gallery online at:
http://forelands-australiancattledogs.de/e-wurf#sigProId8aa586df56

Jeden Tag entdecken die Welpen mehr. Sie können nurn schon bellen, knurren und benutzen die Rampe in die Wurfbox. Es kommt viel Besuch, die zukünftigen Besitzer haben die Kleinen ordentlich geknuddelt und Papa Jupp war ebenfalls da. Jupp  ist sehr vorsichtig und Jenna passt gut auf die Bande auf. Außerdem gab es die erste feste Malzeit, mit Begeisterung haben sich alle fünf auf das Futter gestürzt.

View the embedded image gallery online at:
http://forelands-australiancattledogs.de/e-wurf#sigProId56d29ee02a

Und zum Beginn der 4. Lebenswoche eine tolle Fotoreihe von Stefan Mager:

View the embedded image gallery online at:
http://forelands-australiancattledogs.de/e-wurf#sigProIdd1f7f3e5c6

 Da die Welpen nun aus der Wurfkiste ausbrechen können sind sie in den Garten umgezogen. Dank der beheizten Hütte stört das winterliche Wetter nicht.

View the embedded image gallery online at:
http://forelands-australiancattledogs.de/e-wurf#sigProIdbe04015bab

Die Welpen sind jetzt fast 6 Wochen alt, nun wird der ganze Garten in Beschlag genommen. Besucher werden begeistert begrüßt, alle Welpen wollen hochgenommen und gekuschelt werden. Jupp war zu Besuch, er hält sich jedoch wohlweislich noch ein wenig fern.

View the embedded image gallery online at:
http://forelands-australiancattledogs.de/e-wurf#sigProIda5558b1034

In der 7. Lebenswoche begleiten uns die Welpen bei Spaziergängen und lernen somit Autofahren, andere Hunde, Reiter, Jogger und Spaziergänger kennen. Die anderen Hunde unserer Hunderunde sind sehr nett zu den Kleinen.

View the embedded image gallery online at:
http://forelands-australiancattledogs.de/e-wurf#sigProId3b025e7d6e

Und es gibt eine neue Fotoserie von Stefan Mager:

View the embedded image gallery online at:
http://forelands-australiancattledogs.de/e-wurf#sigProIdc0e387f667

Die 8. Lebenswoche war schnell vorbei. Es gab eine Autofahrt zum Hörtest, erfreulicherweise können alle fünf Welpn auf beiden Ohren hören. Außerdem wurden sie geimpft und es kam die Zuchtwartin zur Wurfendabnahme. Die Spaziergänge waren teilweise etwas naß, wasserscheu ist keiner! Die Welpen kennen nun auch unterschiedliche Hunde, wobei unsere Gassi-Runden doch Hüte- und Treibhund-lastig sind. Und natürlich kam wieder viel Besuch, unter anderem auch Forlands Dante Dot Com mit seiner Familie.

View the embedded image gallery online at:
http://forelands-australiancattledogs.de/e-wurf#sigProId7ee33320f4

Es ist soweit: bis auf Josie, die bei uns bleiben wird, sind alle Welpen in ihr neues Zuhause umgezogen.

View the embedded image gallery online at:
http://forelands-australiancattledogs.de/e-wurf#sigProIdffd3e4f856